Irgendwann werde ich es geschafft haben, irgendwann werde ich diejenige sein, die den Türrahmen stellt, irgendwann könntest du es wollen, irgendwann kannst du meine Hand nehmen.

 

Und noch während ich es denke, versuche ich, mich davon abzuhalten. Mich nicht daran festzuhalten. 

 

Nicht. Zu. Hoffen.

 

 

 Was mache ich nur mit dir. Was willst du nur.

14.6.11 19:55

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen